Prima Auto-Klima | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Prima Auto-Klima

von Hanno Groth

Was für eine Wandlungsfähigkeit: Noch vor einem Jahr hatte Bundesumweltminister Sigmar Gabriel die geplanten Maßnahmen der Europäischen Union zur Verringerung der CO2-Emissionen im Straßenverkehr gegen die Kritik deutscher Autobauer verteidigt. Gesetzliche Regelungen seien notwendig, da die Industrie ihrer Selbstverpflichtung zur CO2-Reduktion jahrelang nicht nachgekommen sei, so Gabriel damals. Heute ist von dieser Einsicht nichts mehr übrig. Kaum vom Klimagipfel in Bali zurückgekehrt, kritisierte der Minister die von der EU-Kommission avisierten Regelungen mit harschen Worten. Indem die EU Kleinwagen besser stelle, betreibe sie verkappte Industriepolitik zu Lasten deutscher Produzenten.

(aus: »Blätter« 2/2008, Seite 116-118)

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top