Irak: Flucht und Vertreibung | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Irak: Flucht und Vertreibung

von Paul Tiedemann

Es ist eine Katastrophe, von der hierzulande kaum jemand weiß: Die seit dem Einmarsch der Koalitionstruppen im Irak allgegenwärtige Gewalt hat zu einer dramatischen Massenfluchtbewegung geführt.1 Schon jetzt ist die Anzahl der Flüchtlinge weit größer als die durch den Palästinakrieg im Jahr 1948 ausgelösten Flüchtlingsbewegungen.

(aus: »Blätter« 1/2008, Seite 23-26)
Themen: Menschenrechte, Europa, Migration, Naher & Mittlerer Osten und Religion

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

 Abonnement

top