Pleiten, Pech und Gordon Brown | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Pleiten, Pech und Gordon Brown

von Heinrich Senfft

Seit der Stabübergabe an Gordon Brown im letzten Sommer beginnt in England ein Stern zu glänzen, den man längst für ausgeglüht gehalten hatte: nämlich der Tony Blairs. Und er glänzt umso mehr, je mehr die anhaltende Pannenserie seinen Doch-Noch-Nachfolger, den schon als ewigen Finanzminister apostrophierten Gordon Brown, ins dunkle Tal der Tränen bugsiert.

(aus: »Blätter« 1/2008, Seite 13-15)

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top