Irak: Klientelpolitik als Flüchtlingsschutz | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Irak: Klientelpolitik als Flüchtlingsschutz

von Jolie Chai und Michael Bröning

Der Exodus mehrerer Millionen Menschen aus dem Irak hat sich mittlerweile zur größten Flüchtlingsbewegung im Nahen Osten seit der Staatsgründung Israels entwickelt. Dies hat nicht nur zu erheblichen realpolitischen Verwerfungen in der Region geführt, sondern in der Bundesrepublik und auf europäischer Ebene auch eine kontroverse Debatte in Gang gesetzt.

(aus: »Blätter« 9/2008, Seite 21-24)
Themen: Naher & Mittlerer Osten, Religion und Vereinte Nationen

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

 Abonnement

top