Revolution und Anti-Politik. Reflexionen über 1989 | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Revolution und Anti-Politik. Reflexionen über 1989

von Dick Howard

Zwanzig Jahre nach den revolutionären Umbrüchen von 1989/90 stellt sich die Frage nach der welthistorische Bedeutung der Ereignisse. Eine Frage, die noch immer schwer zu beantworten ist. Eines jedoch steht fest: Vor 1989 hat niemand den Umsturz des alten Systems erwartet. Nachdem er einmal stattgefunden hatte, schien dagegen jeder seine eigene Erklärung dafür zu haben, warum der Zusammenbruch des Staatssozialismus unvermeidlich gewesen war.

(aus: »Blätter« 8/2009, Seite 58-69)
Themen: Recht, Kapitalismus und Menschenrechte

Artikel kaufen (PDF, 3,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

 Abonnement

top