Private Realitäten | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Private Realitäten

von Daniel Leisegang

25 Jahre Privatfernsehen – gibt es da tatsächlich etwas zu feiern? Sollen wir dankbar sein, dass Dieter Bohlen vermeintliche Supertalente knechtet oder Dirk Bach im Pseudo-Dschungel abgehalfterten C-Promis Känguru-Penis-Colada serviert?

Die Einführung von RTL und SAT.1 im Jahr 1984 wird auch heute noch als der Beginn eines neuen Medienzeitalters gefeiert. Doch mit dem Zappen – schließlich war fortan die Fernbedienung voll einsatzfähig – hat das Privatfernsehen rückblickend vor allem unsere Wahrnehmung der gesellschaftlichen Realität verändert.

(aus: »Blätter« 2/2009, Seite 60-60)

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top