Blätter für deutsche und internationale Politik | www.blaetter.de

The Great Crash reloaded?

von Jörg Huffschmid

Es gab Finanzkrisen – zum Beispiel den dramatischen Absturz der Wall Street 1987 –, die sich überhaupt nicht auf Produktion und Beschäftigung auswirkten. Andere haben leichte oder schwere Rezessionen nach sich gezogen, denen aber nach relativ kurzer Zeit kräftige Aufschwünge folgten – so die Asienkrise Ende der 90er Jahre und die New-Economy-Krise zu Anfang dieses Jahrzehnts. Lang anhaltenden wirtschaftlichen Niedergang infolge einer Finanzkrise hat es dagegen in den letzten 100 Jahren kaum gegeben – außer vielleicht im Japan der 90er Jahre und, natürlich, die in den USA beginnende „große Depression“ ab 1929.

(aus: »Blätter« 2/2009, Seite 33-35)

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login