Nie wieder Exportweltmeister | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Nie wieder Exportweltmeister

von Tilman Santarius

„Exportweltmeister“ – jahrelang war dieser Begriff Ausdruck deutschen Selbstbewusstseins. Mehr als ein Dutzend Mal konnte die Bundesrepublik den Titel für sich verbuchen, und seit über drei Jahrzehnten hat sie einen festen Platz unter den Top-Exporteuren der Welt. Dass Deutschland sogar die Supermacht USA im Warenhandel überholen konnte, erschien als unbestreitbares Zeugnis ökonomischer Potenz. Jedes Mal, wenn die Handels-Goldmedaille ins Haus stand, brachen Unternehmer, Politiker, Ökonomen und Arbeitnehmer in kollektiven Jubel aus. Der Anspruch, Exportweltmeister zu werden, wurde beinahe zum identitätsstiftenden Ziel der Nation.

(aus: »Blätter« 7/2009, Seite 9-12)
Themen: Arbeit und Kapitalismus

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

Sommerabo

top