Irak:Frauenrechte unter Dauerfeuer | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Irak:Frauenrechte unter Dauerfeuer

von Layla Al-Zubaidi

Seit dem Amtsantritt des erklärten Irakkriegsgegners Barack Obama und dem angekündigten weitgehenden Abzug der US-Streitkräfte aus dem Land scheint auch die hiesige Öffentlichkeit auf eine Wende zum Besseren zu vertrauen. Ob diese Wahrnehmung allerdings der tatsächlichen Entwicklung im Zweistromland entspricht, mag man mit Fug und Recht bezweifeln. Denn die fortgesetzte Islamisierung weiter Teile des Landes und die massenhafte Flucht von Angehörigen anderer Glaubensrichtungen illustrieren, dass die negativen Folgen der Invasion alliierter Truppen im März 2003 weiterhin anhalten.

(aus: »Blätter« 6/2009, Seite 26-30)
Themen: Frauen, Naher & Mittlerer Osten und Recht

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top