Krisenlösung Vollbeschäftigung | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Krisenlösung Vollbeschäftigung

von Mohssen Massarrat

Die Finanzkrise kann nicht allein durch Finanzpolitik gelöst werden. Denn sie ist nur ein Symptom. Und das Kurieren am Symptom, also eine Regulierung der Finanzströme, wäre reine Kosmetik, bliebe deren Ursache unberücksichtigt: nämlich der neoliberale Kapitalismus als Ganzer.

Als Theorie bereits in den 1920er Jahren entstanden, setzte sich der Neoliberalismus erst Anfang der 80er Jahre umfassend durch, als der Keynesianismus in Westeuropa und den USA seinen Zenit bereits überschritten hatte.

(aus: »Blätter« 6/2009, Seite 31-33)
Themen: Arbeit, Gewerkschaften und Globalisierung

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top