Fragen eines lesenden Wählers | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Fragen eines lesenden Wählers

von Stefan Welzk

Auf über 2000 Milliarden US-Dollar schätzt man weltweit die Schäden der Krise. Verzweifelt wird gefragt, wohin dieses Geld entschwunden ist. Doch wo sind diese gigantischen Summen eigentlich hergekommen, die da rund um den Globus vagabundiert und in den Sand gesetzt worden sind? Hat man allzu erfolgreich die Löhne gedrückt und die Gewinne hochgetrieben und für dieses Geld dann keine solide Verwendung mehr gefunden?

(aus: »Blätter« 3/2009, Seite 29-30)
Themen: Finanzmärkte

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top