Das lange Leben des preußisch-deutschen Militarismus | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Das lange Leben des preußisch-deutschen Militarismus

von Ekkehart Krippendorff

Der 1. September ist zur Erinnerung an den Beginn des Zweiten Weltkriegs in Deutschland seit 1957 „Antikriegstag“, der dritte Dienstag im September zu Ehren der Eröffnung der UN-Generalversammlung „Weltfriedenstag“ (in Japan ist es zur Erinnerung an Hiroshima der 6. August) – könnte es da ein wichtigeres „Buch des Monats“ geben als Wolfram Wettes mahnendes „Militarismus in Deutschland. Geschichte einer kriegerischen Kultur“?

(aus: »Blätter« 9/2009, Seite 113-115)
Themen: Krieg und Frieden

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top