Uni 2009: Anpassungsmenschen ohne Leidenschaft | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Uni 2009: Anpassungsmenschen ohne Leidenschaft

von Christine Landfried

Mit 75 Jahren schrieb der Politikwissenschaftler Wilhelm Hennis: „Ich liebe die Wissenschaft noch immer. Mit meinem Weber bin ich darin einig, dass nichts für den Menschen etwas wert ist, was er nicht mit Leidenschaft tun kann – bei aller selbstverständlich gebotenen Nüchternheit und Mäßigung – Leidenschaft ist ja nicht nur blinder Überschwang – sie hat am Leiden Anteil.“

(aus: »Blätter« 9/2009, Seite 35-42)
Themen: Wissenschaft und Bildungspolitik

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

 Abonnement

top