Worauf es ankommt | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb
Kapitalismus in der Krise

Worauf es ankommt

Ein Jahr nach dem Banken-Crash

von Joseph Stiglitz

Das fesselndste Thema dieser Tage ist zweifellos die weltweite Wirtschaftskrise. Sie erfasst jedes Land, weltweit, auch die Entwicklungsländer. Eine Zeit lang hielt sich der Mythos, es werde zu einer Entkopplung kommen – die Krise, die in den USA begann, werde Europa und die Entwicklungsländer nicht in Mitleidenschaft ziehen. Ganz offenkundig kam es anders. Globalisierung bedeutet eben, dass wir es jetzt mit einer integrierten Weltwirtschaft zu tun haben, dass es also für kein Land der Welt folgenlos bleiben kann, wenn das reichste unter ihnen wirtschaftlich einbricht.

(aus: »Blätter« 9/2009, Seite 43-57)
Themen: Finanzmärkte, Kapitalismus und Wirtschaft

Artikel kaufen (PDF, 3,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top