Islam und Demokratie: Ein Widerspruch? | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Islam und Demokratie: Ein Widerspruch?

von Mohssen Massarrat

In der letzten Ausgabe der „Blätter“ vertrat Josef Isensee die These einer prinzipiellen „Integrationsresistenz des Islam“.[1] Dieser These liegt die – von „Islamkritikern“ wie Henryk M. Broder oder Ralph Giordano vertretene – Annahme zugrunde, dass Demokratie und Islam prinzipiell unvereinbar seien.

(aus: »Blätter« 4/2010, Seite 56-62)
Themen: Religion, Demokratie und Geschichte

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

 Abonnement

top