Europas neue Diplomatie der Macht | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Europas neue Diplomatie der Macht

von Jürgen Wagner und Martin Hantke

In der Januarausgabe der „Blätter“ bezeichnete Ulrike Guérot den neuen
Europäischen Auswärtigen Dienst (EAD) als „Kronjuwel“ des Vertrags von Lissabon. Dieser Darstellung widersprechen jedoch insbesondere friedens- und entwicklungspolitische Organisationen vehement.

Am 21. Juni d. J. einigten sich die Vertreter der europäischen Institutionen, am 8. Juli stimmte das Europäische Parlament zu: Der EAD soll zum 1. Dezember 2010 seinen Dienst aufnehmen.

(aus: »Blätter« 8/2010, Seite 35-38)
Themen: Außenpolitik, Entwicklungspolitik und Europa

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top