Eine kleine Geschichte der Gier | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Eine kleine Geschichte der Gier

von Christoph Fleischmann

Wer hätte gedacht, dass die alte Todsünde noch einmal derart modern werden würde? Die schon reichlich angestaubte Habgier findet, frisch poliert, den Weg in die Schlagzeilen. „Die Gier der Manager“, „Die Gier an den Märkten“ oder einfach: „Die große Gier“ lauten die Überschriften der Bücher und Talkshows. Was aber verbirgt sich dahinter?

(aus: »Blätter« 12/2010, Seite 95-104)
Themen: Kapitalismus, Geschichte und Religion

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top