Hausgemachtes Defizit | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Hausgemachtes Defizit

Reallohnverlust und die Misere der Sozialversicherungen

von Camille Logeay und Thomas Weiß

Die aktuelle Weltwirtschaftskrise ging weder vom Arbeitsmarkt noch vom Sozialstaat aus. Trotzdem argumentieren viele deutsche Ökonomen weiterhin, als sei dies der Fall. Auch der Sachverständigenrat fordert nach wie vor strukturelle Reformen des Arbeitsmarktes zur Lösung gesamtwirtschaftlicher Schwierigkeiten und spricht sich in seinem jüngsten Gutachten erneut mehrheitlich für eine „moderate Tariflohnpolitik“ und eine Flexibilisierung der Arbeitsmarktinstitutionen aus.

(aus: »Blätter« 2/2010, Seite 85-94)
Themen: Arbeit, Gewerkschaften und Sozialpolitik

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top