Multitude und Metropole | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb
Dossier Stadtpolitik

Multitude und Metropole

von Antonio Negri und Michael Hardt

Die Metropole könnte man als das Skelett und Rückgrat der Multitude[1] bezeichnen, das heißt als die gebaute Umgebung, die ihr Tun unterstützt, und als das soziale Umfeld, in dem Affekte, soziale Beziehungen, Gewohnheiten, Wünsche, Ideen und kulturelle Kreisläufe abgelagert und aufbewahrt sind. Die Metropole schreibt nicht nur die Vergangenheit der Multitude ein – ihre Subordinationen, Leiden und Kämpfe – und reaktiviert sie, sondern bestimmt auch die Bedingungen, positive wie negative, ihrer Zukunft.

(aus: »Blätter« 7/2010, Seite 109-119)
Themen: Globalisierung, Kapitalismus und Soziale Bewegungen

Artikel kaufen (PDF, 3,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

2 Monate probelesen
top