Afghanistan – Friede als Ernstfall | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Afghanistan – Friede als Ernstfall

von Eva Senghaas-Knobloch

Krieg wird aus Krieg gezeugt, und Rache zieht Rache nach sich. Nun aber möge Wohlwollen Wohlwollen schaffen und Wohltat zu Wohltat ermuntern, und als der Königlichste gelte der, der am weitesten auf seinen Rechtsanspruch verzichtet hat,“ so plädierte Erasmus von Rotterdam 1517 in seiner „Klage des Friedens“. Vom späteren Kaiser Karl  V. dazu aufgefordert, verfolgte Erasmus mit seiner Schrift das Ziel, alle Kräfte für den geplanten Friedenskongress von Cambrai zu sammeln. Dieser Kongress kam jedoch nie zustande; die blutigen Auseinandersetzungen in Europa setzten sich bis weit ins 20. Jahrhundert fort. Die Klage des Friedens des Erasmus aber gewann eine bis heute reichende Resonanz.

(aus: »Blätter« 3/2010, Seite 21-24)
Themen: Außenpolitik und Krieg und Frieden

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top