Blätter für deutsche und internationale Politik | www.blaetter.de

Die Überschreitung der Grenzen

Claus Leggewie zum 60. Geburtstag

von Harald Welzer

Wie sehr man sich auch auf die schier unbegrenzt belastbare Gabe der Selbsttäuschung verlassen kann: Wenn man in der academia einen Artikel zum Geburtstag geschrieben bekommt, muss man unweigerlich einsehen, dass man kein junger Mann mehr ist.

Auch im Fall von Claus Leggewie wird der hier anzuzeigende 60ste Geburtstag nicht ohne jede narzisstische Irritation vonstatten gehen; aber im Gegensatz zu vielen Gleichaltrigen weist sein aktueller Gesamtzustand keinerlei Merkmale des Gealterten auf – und das gilt für den privaten wie für den wissenschaftlichen Teil in gleichem Maße.

(aus: »Blätter« 3/2010, Seite 34-35)
Themen: Wissenschaft und Kultur

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login