Showdown in Ostasien | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Showdown in Ostasien

von Siegfried Knittel

Vorbei sind die Tage, als der erste Ministerpräsident der Demokratischen Partei Japans (DPJ), Yukio Hatoyama, im September 2009 das Prinzip der „brüderlichen“ (yuai) Außenpolitik verkündete und die Schaffung einer „asiatischen Gemeinschaft“ nach dem Vorbild der EU forderte.[1] Denn ein Jahr später ereignete sich am 7. September ein Zwischenfall, der das dünne Eis der Verständigung, das sich in den letzten Jahren zwischen Peking und Tokio gebildet hatte, zerbrach. Und auch wenn beide Seiten inzwischen an seiner Neubildung arbeiten – beim Asien-Europa-Gipfel (ASEM) in Brüssel kam es am 4.

(aus: »Blätter« 11/2010, Seite 27-30)
Themen: Krieg und Frieden und Asien

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

2 Monate probelesen
top