Blätter für deutsche und internationale Politik | www.blaetter.de

Partei der Weißen

Die Republikaner vor dem Kongresswahlsieg?

von Thomas Greven

In der Mitte des vergangenen Jahrzehnts wurde in den Vereinigten Staaten und in Europa eine engagierte Debatte über den zu dieser Zeit scheinbar unaufhaltsamen Erfolg der Republikanischen Partei geführt. Für manche Beobachter belegte diese Entwicklung, dass die USA schlicht eine „rechte Nation“ seien; andere (darunter auch ich) sprachen von republikanischer Hegemonie.[1] Doch seit dem Sieg der Demokraten bei den Kongresswahlen 2006 und spätestens seit Obamas Wahlsieg 2008 scheint diese Annahme merkwürdig überholt.

(aus: »Blätter« 10/2010, Seite 101-106)
Themen: USA, Konservatismus und Parteien

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login