Die Stunde der Muslimbruderschaft? | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Die Stunde der Muslimbruderschaft?

von Khadija Katja Wöhler-Khalfallah

Der erste Teilerfolg der ägyptischen Revolution stößt auf einhellige Begeisterung. Und dennoch könnte sich das Erreichte noch in sein Gegenteil verkehren. Die Macht der Armee, die seit dem Putsch der Freien Offiziere 1952 das Land faktisch regiert, wurde durch Mubaraks Rücktritt in keiner Weise erschüttert. Die wirtschaftliche Situation ist dramatisch, und die Bildungschancen der breiten Masse sind – angesichts eines Dreiklassen-Bildungssystems und einer Analphabetenrate von über 30 Prozent – nach wie vor äußerst begrenzt.

(aus: »Blätter« 4/2011, Seite 74-79)
Themen: Afrika, Demokratie und Fundamentalismus

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,50 €)

Login

Sommerabo

top