Journalisten im Fadenkreuz | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Journalisten im Fadenkreuz

von Carl Wilhelm Macke

Wer hat schon mal etwas von einem „Daniel Pearl Memorial Day“ gehört? Seit 2002 lädt die „Daniel-Pearl-Foundation“ alljährlich im Oktober zu den World Music Days ein. Mit diesen Musik-Veranstaltungen sollen Toleranz und Verschiedenheit gefeiert werden, und sie sollen auch an jenen amerikanisch-jüdischen Journalisten erinnern, der für das „Wall Street Journal“ arbeitete und im Jahr 2002 in Pakistan entführt wurde.

(aus: »Blätter« 1/2011, Seite 122-124)
Themen: Fundamentalismus, Medien und Religion

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,50 €)

Login

top