Liberalisierung auf Kubanisch | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Liberalisierung auf Kubanisch

von Knut Henkel

Kuba wird privater. Zumindest suggerieren das die geplanten Reformen der revolutionären Führung in Havanna. Der Ankündigung, bis Anfang April 2011 eine halbe Million Staatsangestellte zu entlassen, folgte die Freigabe von 178 Berufen für die Arbeit auf „eigene Rechnung“, wie die Freiberuflichkeit in Kuba genannt wird.

(aus: »Blätter« 1/2011, Seite 33-35)
Themen: Lateinamerika und Wirtschaft

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,50 €)

Login

top