Demjanjuk: Der letzte Prozess | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Demjanjuk: Der letzte Prozess

von Helmut König

Manchmal kennt die Geschichte erstaunliche Volten: 50 Jahre nach dem wegweisenden Prozess in Jerusalem gegen Adolf Eichmann, den Organisator des Holocaust, fand in diesem Jahr der vermutlich letzte große Strafprozess wegen NS-Verbrechen überhaupt statt. Allerdings nicht gegen einen Deutschen, sondern, zum ersten Mal in Deutschland, gegen einen – im Nazi-Jargon – „fremdvölkischen Hilfswilligen“: Nach 18 Monaten und 92 Verhandlungstagen verurteilte das Münchner Landgericht am 12. Mai 2011 den 91jährigen Iwan Demjanjuk wegen Beihilfe zum Mord an 28 000 Juden im Nazi-Vernichtungslager Sobibor zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren.

(aus: »Blätter« 11/2011, Seite 120-123)
Themen: Nationalsozialismus, Antisemitismus und Geschichte

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,50 €)

Login

 Abonnement

top