Festung Europa: Flüchtlingsschutz in Not | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Festung Europa: Flüchtlingsschutz in Not

von Marei Pelzer

Von Januar bis August 2011 verloren mehr als 1900 Menschen ihr Leben auf dem Mittelmeer: Sie ertranken, verdursteten und verhungerten elendig bei dem Versuch, mit hochseeuntauglichen und völlig überladenen Booten die Europäische Union (EU) zu erreichen. Damit zählen sie zu den über 17 000 Menschen, die nach Schätzungen des Internetportals „Fortress Europe“ seit 1988 entlang der europäischen Außengrenzen ums Leben gekommen sind, davon etwa 12 900 im Mittelmeer und im Atlantik.[1]

(aus: »Blätter« 10/2011, Seite 45-53)
Themen: Menschenrechte, Migration und Vereinte Nationen

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,50 €)

Login

top