Estland: Zündstoff Gedenkpolitik | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Estland: Zündstoff Gedenkpolitik

von Felix Münch

Der „Bronzene Soldat“ ist der erinnerungspolitische Zankapfel Estlands. Seit das sowjetische Kriegsdenkmal aus dem Zentrum der estnischen Hauptstadt Tallin auf einen nahe gelegenen Militärfriedhof verbannt wurde, sorgt es in dem nordeuropäischen Land regelmäßig für erhitzte Gemüter – und für unterkühlte Beziehungen zu seinem Nachbarn Russland.

(aus: »Blätter« 4/2012, Seite 30-33)
Themen: Geschichte, Rassismus und Europa

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,50 €)

Login

top