Kroatien versus Slowenien: Der Streit um die Adria | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Kroatien versus Slowenien: Der Streit um die Adria

<span class="fcredit">Foto: <a href="http://en.wikipedia.org/wiki/File:PiranskiZalivP111.JPG" target="_blank">Sl-Ziga</a></span> Foto: Sl-Ziga

von Wolf Oschlies

Wer auch immer in Kroatien und Slowenien regiert, eines bleibt sich gleich, nämlich die alten Konflikte und Rivalitäten, die von den beiden westbalkanischen Staaten ausgetragen werden, wenn auch seit jüngstem in neuer Form und mit verstärkter Aggressivität. Im Kern geht es dabei um die Europäische Union, deren Mitglied Slowenien seit dem 1. Mai 2004 ist und Kroatien am 1. Juli 2013 werden soll. So jedenfalls besagt es der EU-Beitrittsvertrag, den Kroatien Ende 2011 unterzeichnete. Ein entsprechendes Referendum in Kroatien brachte am 22. Januar 2012 eine Zustimmung von 67 Prozent.

(aus: »Blätter« 12/2012, Seite 17-20)
Themen: Europa, Geschichte und Wirtschaft

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,50 €)

Login

top