Brasilien: Volksaufstand statt Fußballfest | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Brasilien: Volksaufstand statt Fußballfest

von Janna Greve

20 Centavos haben das Fass zum Überlaufen gebracht: Wie ein Lauffeuer verbreiteten sich in den letzten Wochen Demonstrationen in zahlreichen brasilianischen Städten von Porto Alegre bis Rio de Janeiro – zeitgleich zum Confederations Cup, dem Probelauf für die Fußball-WM 2014, der jüngst in Brasilien ausgetragen wurde. In ihrer Dimension und Intensität überraschten sie nicht nur viele Brasilianer, sondern auch ausländische Beobachter. Was war passiert in dieser Samba- und Fußballnation, die nach außen hin das Image eines gutmütigen Riesen pflegt, deren Binnen- und Außenwirtschaft prosperiert und die zunehmend die globale politische Agenda beeinflusst?

(aus: »Blätter« 8/2013, Seite 25-28)
Themen: Lateinamerika, Sport und Soziale Bewegungen

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,50 €)

Login

Sommerabo

top