Tunesischer Herbst: Das Ringen um die Frauenrechte | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Tunesischer Herbst: Das Ringen um die Frauenrechte

von Gisela Baumgratz

Im Arabischen Frühling haben Frauen eine zentrale Rolle gespielt. Das gilt besonders für Tunesien, das Land, in dem die Revolten ihren Ausgang nahmen. Die Mütter der Aufständischen in Sidi Bouzid und Kasserine sind dafür das beste Beispiel. Insbesondere jene, die bereits Söhne oder Ehemänner verloren hatten, bildeten eine treibende Kraft hinter den Demonstrationen: Sie waren es, die die Männer aufriefen, auf die Straße zu gehen, auch wenn diese dabei ihr Leben riskierten.

(aus: »Blätter« 6/2013, Seite 25-28)
Themen: Afrika, Demokratie und Feminismus

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,50 €)

Login

top