Großbritannien und Europa: Der Sand im Getriebe | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Großbritannien und Europa: Der Sand im Getriebe

von Ian Buruma

Viele Menschen im Vereinigten Königreich glauben, dass ihr Land außerhalb der Europäischen Union wunderbar zurechtkäme. Mitglieder der UK Independence Party glauben sogar, Großbritannien ginge es dann besser, ebenso wie eine beachtliche Anzahl von konservativen „Euroskeptikern“. Sie träumen von Großbritannien als einer Art Singapur des Westens, einem wirtschaftlichen Zugpferd, das von der City of London regiert wird.

(aus: »Blätter« 3/2013, Seite 37-38)
Themen: Europa, Außenpolitik und Demokratie

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,50 €)

Login

top