Papst Bergoglio: Kirche als Lazarett | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Papst Bergoglio: Kirche als Lazarett

von Otto Kallscheuer

Kein Monarch der Welt, sei er nun gewählt oder nicht, hat Vollmachten wie die, über welche in der katholischen Kirche der römische Bischof verfügt (freilich erst seit dem Ersten Vatikanischen Konzil). Präsident Obama mag Kriegsgründe finden und „rote Linien“ ziehen, so viel er will; um jedoch in den Krieg zu ziehen, braucht er die Zustimmung des Kongresses. Ganz zu schweigen davon, er käme auf die Idee, Änderungen an der amerikanischen Verfassung vorzunehmen.

(aus: »Blätter« 11/2013, Seite 15-18)
Themen: Religion, Armut und Reichtum und Geschichte

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,50 €)

Login

top