Blätter für deutsche und internationale Politik | www.blaetter.de

Griechenland als Exempel

Wie die EU-Sparpolitik ein Gesundheitssystem ruiniert

von David Stuckler und Sanjay Basu

Im April 2012 wurde in Griechenland ein Gesetz verabschiedet, das es dem Gesundheitsministerium ermöglicht, Bürger auf Geschlechtskrankheiten zu testen – auch ohne deren Einwilligung. Das neue Gesetz war eine Reaktion auf Berichte von Krankenhäusern und Arztpraxen in ganz Griechenland, wonach die Zahl der HIV-Neuinfektionen allein zwischen Januar und Mai 2011 um 52 Prozent emporgeschnellt war. Einen derart drastischen Anstieg hatte es seit mehr als zehn Jahren in keinem westeuropäischen Land gegeben.[1] Die Nachricht von der HIV-Epidemie in Griechenland machte international Schlagzeilen.

(aus: »Blätter« 5/2014, Seite 59-71)
Themen: Europa, Finanzmärkte und Gesundheit

Artikel kaufen (PDF, 3,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login