Blätter für deutsche und internationale Politik | www.blaetter.de

Getrennte Welten: Juden in Berlin

von Y. Michal Bodemann

In den letzten Monaten machte die jüdische Gemeinschaft in Deutschland in zweierlei Hinsicht von sich reden. Zum einen attackierte der Zentralrat der Juden Pegida und AfD wiederholt wegen ihrer intoleranten Haltungen gegenüber religiösen Minderheiten. Gleichzeitig äußerte er die Befürchtung, dass der Antisemitismus hierzulande durch die wachsende Zahl arabischer Flüchtlinge anwachsen könnte.

(aus: »Blätter« 7/2016, Seite 25-28)
Themen: Religion, Antisemitismus und Migration

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login