»Lasst sie doch absaufen«, Teil 1 | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb
Klima-Kollaps

»Lasst sie doch absaufen«, Teil 1

Umweltrassismus und das Ende der Heimat

von Naomi Klein

Edward Said war kein tree-hugger – keiner, der Bäume umarmt oder sich zu ihrem Schutz an sie kettet. Er, der von Händlern, Handwerkern und Akademikern abstammte, charakterisierte sich selbst einmal als „Extremfall eines verstädterten Palästinensers, dessen Verhältnis zur ländlichen Welt im Grunde rein metaphorischer Art ist“. In „After the Last Sky“, seiner Meditation über die Fotografien Jean Mohrs, erforschte er palästinensisches Leben bis in seine intimsten Aspekte hinein, von der Gastfreundschaft über den Sport bis hin zu Lebensstil und häuslichem Ambiente.

(aus: »Blätter« 11/2016, Seite 103-110)
Themen: Ökologie, Rassismus und Menschenrechte

Artikel kaufen (PDF, 3,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

top