Blätter für deutsche und internationale Politik | www.blaetter.de

Syrien: Das Scheitern der USA

von Christopher R. Hill

Weite Teile des Mittleren Ostens befinden sich in Aufruhr. Rex Tillerson verdient daher ein Lob, darüber bei seiner jüngsten Reise in die Region nicht den Konflikt in Syrien vergessen zu haben. Der US-Außenminister stand vor keiner einfachen Aufgabe: Im Mittleren Osten war die amerikanische Diplomatie zuletzt beinahe unsichtbar. Und sein Ministerium scheint keine Ideen oder, noch wichtiger, Finanzmittel zu haben, um wieder eine Führungsrolle einzunehmen.

(aus: »Blätter« 3/2018, Seite 37-38)
Themen: Naher & Mittlerer Osten, Außenpolitik und USA

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login