»Abgastricks reißen 10-Milliarden-Steuerloch« | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

»Abgastricks reißen 10-Milliarden-Steuerloch«

Studie im Auftrag der Grünen-Fraktion im EP, 10.3.2018

Eine heute veröffentlichte Studie im Auftrag der Grünen/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament belegt, dass die Kluft zwischen Labortests und realen CO2-Emissionen von Autos zu einem Steuerloch bei der KfZ-Besteuerung geführt haben. In 2016 verloren alleine 11 EU-Mitgliedsstaaten mehr als 10 Milliarden. In den Jahren von 2010 bis 2016 beläuft sich der Verlust auf insgesamt mindestens 46 Milliarden Euro.

Die vollständige Studie finden Sie hier.

 

top