»Schützen Sie Whistleblower im Interesse von Demokratie und Menschenrechten« | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

»Schützen Sie Whistleblower im Interesse von Demokratie und Menschenrechten«

Offener Brief des Whistleblower Netzwerk e.V. an Bundesjustizministerin Katarina Barley, 1.3.2019

Sehr geehrte Frau Bundesministerin Dr. Barley,

wir wenden uns heute noch einmal an Sie mit der dringlichen Bitte: Schützen Sie Whistleblower effektiv im Interesse von Demokratie und Menschenrechten. Es liegt in den kommenden Tagen in Ihrer Hand zu entscheiden, ob Sie eine Richtlinie zum Schutz von Whistleblowern oder vor Whistleblowern auf den Weg bringen wollen.
Kurt Tucholsky, einer der bedeutendsten Publizisten der Weimarer Republik, schrieb 1921 in der Weltbühne:
„Denn nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein.“
Wir vom Whistleblower- Netzwerk Deutschland (WBNW) erfahren täglich, was es auch hundert Jahre später noch heißt „nein“ zu sagen.

Den vollständigen Brief finden Sie hier.

top