»So ungleich sind Einkommen in kaum einem anderen Land verteilt« | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

»So ungleich sind Einkommen in kaum einem anderen Land verteilt«

Studie der Hans-Böckler-Stiftung, 19.7.2018

Die Privatvermögen sind in Deutschland sehr ungleich verteilt. Der sogenannte Gini-Koeffizient für Vermögen lag 2014 bei 0,76. Auf einen ähnlich hohen Wert kommt in der Eurozone nur Österreich. Je näher der Koeffizient am Wert 1 liegt, desto größer ist die Ungleichverteilung und desto stärker sind die Vermögen bei wenigen Reichen konzentriert.

Insgesamt besitzen die wohlhabendsten zehn Prozent der Haushalte zusammen etwa 60 Prozent des Gesamtvermögens, netto, also abzüglich Schulden. Die unteren 20 Prozent besitzen gar kein Vermögen. Etwa neun Prozent aller Haushalte haben negative Vermögen, sie sind verschuldet.

Die vollständige Studie finden Sie hier.

top