Artikel zum Thema Gesundheit | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Artikel zum Thema Gesundheit

»Arm stirbt früher«

Bericht des Robert-Koch-Instituts zum Zusammenhang von Armut und Lebenserwartung, 25.2.2014

Kernaussagen – Ein niedriger sozioökonomischer Status geht mit einem erhöhten Mortalitätsrisiko und einer verringerten Lebenserwartung einher. – Noch in der ferneren Lebenserwartung ab dem 65. Lebensjahr zeichnen sich Unterschiede zuungunsten von Frauen und Männern mit niedrigem sozio- ökonomischen Status ab. […]

Drei Jahre Fukushima – verdrängt und vergessen?

von Fukumoto Masao (3/2014)

Auch drei Jahre nach dem verheerenden Erdbeben und dem Tsunami in Japan lassen sich die langfristigen Folgen der Atomkatastrophe von Fukushima noch nicht erahnen. Noch immer gibt es kaum Zugangsmöglichkeiten zur Reaktorruine und immer wieder gelangt kontaminiertes Wasser in den Pazifik. […]

Rettet die Traurigkeit

von Dieter Lehmkuhl (3/2014)

Meine Favoriten der pharmakritischen Literatur waren bislang Marcia Angells „Der Pharmabluff“ (2005) und das 2013 erschienene Buch „Die Pharma-Lüge“ des britischen Arztes und Wissenschaftsjournalisten Ben Goldacre. Hinzu kommt nun das Buch von Allen Frances: „Normal – Gegen die Inflation psychiatrischer Diagnosen“. […]

»Die radikale Kürzungspolitik hat verheerende Auswirkungen auf das griechische Gesundheitssystem«

Studie der medizinischen Fachzeitschrift »The Lancet« zu den Folgen der europäischen Krisenpolitik, 22.2.2014 (engl. Originalfassung)

Greece’s economic crisis has deepened since it was bailed out by the international community in 2010. The country underwent the sixth consecutive year of economic contraction in 2013, with its economy shrinking by 20% between 2008 and 2012, and anaemic or no growth projected for 2014. […]

Sterben dürfen

von Stefan Welzk (2/2014)

Nach schwerer Hirnblutung liegt eine Frau mit Bauchsonde im Koma in einem Heim. Sie hat zuvor für einen solchen Fall eine Lebensverlängerung abgelehnt. Doch über fünf Jahre wird sie am Sterben gehindert. Dann trennt die Tochter auf Rat ihres Anwaltes den Schlauch durch. […]

»Die strafrechtliche Drogenprohibition ist gescheitert«

Resolution deutscher Strafrechtsprofessorinnen und –professoren zur Reform des Betäubungsmittelgesetzes, Dezember 2013

A. Notwendigkeit der Überprüfung der Wirksamkeit des Betäubungsmittelgesetzes […]

Kaufen, wegwerfen, neu kaufen

Wie wir unsere Welt zugrunde konsumieren

von Cosima Dannoritzer und Jürgen Reuß (1/2014)

Alljährlich beschert das Weihnachtsgeschäft dem Einzelhandel den mit Abstand größten Umsatz des Jahres. So auch im vergangenen Dezember: Smartphones, Tablets und Spielkonsolen waren Ende 2013 die Verkaufsrenner. […]

»Die Lebenszufriedenheit nimmt in reicheren Ländern ab«

Studie über den Zusammenhang zwischen BIP und Lebenszufriedenheit, 27.11.2013 (engl. Originalfassung)

The scientific debate on the relation between Gross Domestic Product (GDP) and self reported indices of life satisfaction is still open. In a well-known finding, Easterlin reported no significant relationship between happiness and aggregate income in time-series analysis. […]

»Rund 200 Millionen Menschen weltweit sind toxischer Umweltverschmutzung ausgesetzt«

Bericht der Schweizer Stiftung "Green Cross" und der Umweltorganisation "Blacksmith Institute" zum Stand der weltweiten Umweltverschmutzung, 8.11.2013 (engl. Originalfassung)

[...] Green Cross Switzerland and Blacksmith currently estimate that more than 200 million people are at risk of exposure to toxic pollution globally. This estimate has increased substantially over the past several years, both because the scope of the exposure is increasing and because there is a better understanding of the problem. […]

»60 Prozent der Deutschen stehen unter Stress«

Studie der Techniker Krankenkasse zu Stress in Deutschland, 30.10.2013

Stress ist eine tolle Sache. Als Reaktion auf äußerliche Reize befähigt er zu besonderen Leistungen. Bei einem Waldbrand etwa gerät ein Tier unter Stress und erhöht damit seine Chancen, lebendig aus der Gefahrensituation herauszukommen. Wenn im Büro mal wieder die Luft brennt, hilft es selten, wenn der Körper auf rasche Flucht gepolt ist. […]

»Neun von zehn Stadtbewohnern in der EU sind einer gesundheitsgefährdenden Menge an Schadstoffen ausgesetzt«

Bericht der Europäische Umweltagentur zur Luftqualität in Europa, 15.10.2013 (engl. Originalfassung)

»2012 starben 6,6 Millionen Kinder unter fünf Jahren«

Unicef-Bericht zu weltweiter Kindersterblichkeit, 13.9.2013 (engl. Originalfassung)

Despite rapid progress in reducing child deaths since 1990, the world is still failing to renew the promise of survival for its most vulnerable citizens.  […]

»Verschwendung, Betrug und Korruption kosten Versichertengelder, ohne den Patienten zu nutzen«

Studie der Nichtregierungsorganisation Transparency Deutschland zu Transparenzmängeln und Kontrolldefiziten bei Pflege und Betreuung, 13.8.2013 (Auszug)

Transparency Deutschland hat für den Gesundheitssektor nachweisen können, dass durch Verschwendung, Betrug und Korruption ein beträchtlicher Anteil der Versichertengelder im System verschwindet, ohne der Gesundheit der Patienten zu nutzen[1]. […]

»Funktionsträger haben sich rechtlich wie berufsethisch falsch verhalten«

Studie der Berliner Humboldt-Universität und der Universität Münster zum Thema Doping in Deutschland, 5.8.2013 (Auszug)

Further research is needed – dieser eigentlich recht banal klingende Spruch zeigt vor dem Hintergrund der Ergebnisse des Projekts „Doping in Deutschland von 1950 bis heute aus historisch-soziologischer Sicht im Kontext ethischer Legitimation“, die in diesem zusammenfassenden Bericht skizziert werden, seine Gültigkeit: Die Teilprojekte in Berlin und Münster haben […]

Baustelle Gesundheitspolitik

von Ulrike Baureithel (8/2013)

Die gute Finanzlage der Gesetzlichen Krankenversicherung kommt vor allem den Versicherten zugute“, lässt Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) kurz vor den Bundestagswahlen auf der Website seines Ministeriums wissen.[1] Eigentlich müsste er hinzufügen, dass die seit seinem Amts […]

»Mangelernährung ist die Hauptursache für Kindersterblichkeit«

Studie der britischen Medizinfachzeitschrift Lancet, 6.6.2013 (engl. Originalfassung)

Summary: […]

Leben versus Profit

von Joseph Stiglitz (6/2013)

Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten hat vor kurzem seine Beratungen in einem Fall aufgenommen, der ein Schlaglicht auf einen zutiefst problematischen Sachverhalt wirft: Dabei geht es um die Rechte an geistigem Eigentum. Das Gericht muss folgende Frage beantworten: Sind menschliche Gene – Ihre Gene – patentierbar? […]

»Neun Monate kürzere Lebenserwartung durch Kohlekraftwerke«

Studie im Auftrag der Nichtregierungsorganisation Greenpeace zu den gesundheitlichen Auswirkungen von Kohlekraftwerken in Deutschland, 3.4.2013

Kohlekraftwerke gehören sowohl in Deutschland als auch in Europa zu den schlimmsten Quellen von giftigen Luftschadstoffen. Schwefeldioxid (SO2), Stickoxide (NOx), Ruß und Staubemissionen aus Kohle sind die größten industriellen Ursachen von Feinstäuben, die tief in die Lungen eindrin-gen und vom Blutkreislauf aufgenommen werden. […]

»Die Finanzkrise in Europa bedroht die Gesundheit«

Auszug aus einer Studie der medizinischen Fachzeitschrift "The Lancet" zu den Auswirkungen der Finanzkrise auf den Gesundheitszustand der Europäer, 27.3.2013 (engl. Originalfassung)

Financial crisis, austerity, and health in Europe Summary […]

Getäuschte Verbraucher, vorgetäuschte Politik

von Matthias Wolfschmidt (4/2013)

Verbraucherpolitisch hat das Jahr 2013 regelrecht rekordverdächtig begonnen: Die in den zurückliegenden Jahren bereits gehörig abgehärtete Öffentlichkeit wurde zunächst durch verstecktes Pferdefleisch in Fertiggerichten, dann durch massenhaften Eierbetrug und zuletzt durch Pilzgifte in Tierfutter verstört. […]

»Gesundheitliche Folgen der Atomkatastrophe in Fukushima sind schon jetzt nachweisbar«

Studie der Nichtregierungsorganisation IPPNW zu den gesundheitlichen Folgen der Reaktorkatastrophe in Fukushima, 6.3.2013

Im japanischen Atomkraftwerk Fukushima Daiichi kam es aufgrund eines Erdbebens und wegen gravierender Sicherheitsmängel am 11. März 2011 zu einer Atomkatastrophe mit massiver und anhaltender Freisetzung radioaktiver Spalt und Zerfallsprodukte . […]

»Leistungsdruck auf allen Hierarchieebenen«

Stressreport Deutschland 2012 der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, 29.1.2013

Psychische Belastung ist in der deutschen Arbeitswelt nach wie vor weit verbreitet. Häufig sind die Beschäftigten Multitasking, Zeitdruck, Monotonie und Störungen bei der Arbeit ausgesetzt. Dabei kennt die psychische Belastung weder Hierarchiegrenzen, noch macht sie vor gewerblichen Branchen halt. […]

Tod in Galway

von Naomi Wolf (1/2013)

Das Schicksal von Savita Halappanavar, einer 31jährigen Zahnärztin aus Indien, die mit ihrem Mann nach Irland gezogen war, hallt weltweit nach. […]

»Der Pflegebedarf wird sich bis 2030 massiv erhöhen«

Studie der Bertelsmann Stiftung zum Pflegenotstand, 19.11.2012

Zusammenfassung […]

Diakonie: Nächstenliebe im rechtsfreien Raum

von Christoph Fleischmann (11/2012)

Dass die katholische Kirche ihren Mitgliedern nicht so viele Freiheitsrechte zugestehen will, wie es in demokratischen Staaten üblich geworden ist, ist lange bekannt. Dass aber auch die evangelische Diakonie, genau wie die katholische Caritas, ihren Angestellten das Recht auf Streik verbieten möchte, wird erst seit wenigen Jahren wahrgenommen. […]

Aufforderung zum Patientenbetrug

von Wolfgang Wodarg (11/2012)

Derweil sich ganz Deutschland sehr zu Recht darüber erregte, dass Spenderorgane offenbar immer häufiger an der offiziellen Warteliste vorbei verteilt werden, wurde an anderer Stelle weitgehend unbemerkt dem Betrug und der Korruption im Ärztewesen Tür und Tor geöffnet. Bereits am 22. […]

Fetisch Selbstbestimmung

PID bis Demenz: Erkundungen im biopolitischen Feld

von Ulrike Baureithel (10/2012)

Ein kleiner Zipfel Haut hat vor drei Monaten in der Republik ein regelrechtes diskursives Erdbeben ausgelöst. Keine Entscheidung in bioethischen Fragen hat so viel Unruhe provoziert wie das Urteil des Kölner Landgerichts zur Beschneidung. […]

Fabrik Krankenhaus

von Kai Mosebach und Nadja Rakowitz (9/2012)

Seit Wochen bewegt der Organspendeskandal an den Unikliniken Göttingen und Regensburg die Gazetten der Republik. […]

Die leistungskranke Gesellschaft

Warum Armut krank macht

von Martin Staiger (8/2012)

Genau vor zehn Jahren legte die rot-grüne Bundesregierung den Grundstein für eine der nachhaltigsten Sozialreformen in der Geschichte der Bundesrepublik: die Agenda 2010. Am 16. August 2002 präsentierte die sogenannte Hartz-Kommission ihren Bericht „Moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt“. […]

»Der Oberste Gerichtshof entscheidet für Obamas Gesundheitsreform«

Urteil des obersten Gerichtshofs der USA zur Gesundheitsreform, 28.6.2012, (Auszug aus der engl. Originalfassung)

Opinion of ROBERTS, C. J. [...] CHIEF JUSTICE ROBERTS announced the judgment of theCourt and delivered the opinion of the Court with respect to Parts I, II, and III–C, an opinion with respect to Part IV, in which JUSTICE BREYER and JUSTICE KAGAN join, and an opinion with respect to Parts III–A, III–B, and III–D. […]

2 Monate probelesen
top