Artikel zum Thema USA | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Artikel zum Thema USA

Wir, das europäische Volk

von David Stark und László Bruszt (9/2015)

Viele Europäer, die den Einigungsprozess des Kontinents gern wiederbeleben möchten, beschäftigen sich jüngst wieder mit der Gründung der Vereinigten Staaten. Viele allerdings lehnen das US-Vorbild mit der Begründung ab, die heutigen Probleme würden zu wenig Ähnlichkeiten zu jenen der damaligen Zeit aufweisen. […]

USA vs. China: Der pazifische Handelskrieg

von Siegfried Knittel (8/2015)

Nach Turbulenzen an der Shanghaier Börse sah sich die Nationalbank in Peking Anfang Juli zum Eingreifen genötigt. Sie unterstützte groß angelegte Aufkaufprogramme und federte so die vorherigen massiven Kursstürze ein wenig ab. […]

Atomstreit mit Iran: Die große Ernüchterung

von Bahman Nirumand (5/2015)

Der Erfolgsdruck in Lausanne war hoch: Über Tage verhandelten Vertreter der USA und Irans über die Eckpunkte für ein gemeinsames Atomabkommen. Beide Seiten verfolgen das Ziel, den seit Jahren schwelenden Streit über das nukleare Anreicherungsprogramm Irans zu beenden. […]

USA: Die Show beginnt

von Norman Birnbaum (5/2015)

Es war der lang erwartete Paukenschlag zum Auftakt des US-Wahlkampfs: Am 12. April gab Hillary Clinton offiziell bekannt, dass sie für das Präsidentenamt der Vereinigten Staaten kandidiert. Clinton gilt als die aussichtsreichste Kandidatin der Demokraten. Und auch auf Seiten der Republikaner gibt es bislang niemanden, der ihr wirklich gefährlich werden könnte. […]

Feindbild Ghetto

Wie der amerikanische »War on Crime« Rassismus produziert

von Alice Goffman (5/2015)

Polizeigewalt gehört für viele schwarze Amerikaner zum Alltag – das zeigten in besonders dramatischer Weise die tödlichen Schüsse weißer Polizeibeamter auf schwarze Männer in Ferguson wie auch jüngst in North Charleston. […]

Union Busting: Die Zerschlagung der Gewerkschaften

von Werner Rügemer (5/2015)

Offiziell sind Arbeits- und Menschenrechte nicht Gegenstand der Verhandlungen über das Freihandels- und Investitionsabkommen TTIP zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten. […]

»Präsident Obama ist für nichts von Alledem verantwortlich«

Rede des kubanischen Präsidenten Raul Castro auf dem Amerika-Gipfel, 11.4.2015

Es wurde Zeit, dass ich hier im Namen von Kuba spreche. Erst wurde mir gesagt, ich könne eine achtminütige Rede halten. […]

Kuba: Das Ende des Zermürbungskriegs

von William M. LeoGrande (4/2015)

Als am 17. Dezember 2014 Barack Obama und Raúl Castro verkündeten, dass die Vereinigten Staaten und Kuba zu normalen diplomatischen Beziehungen zurückkehren werden, löste dies in Havanna gewaltigen Jubel aus. Die Menschen applaudierten, fielen einander in die Arme, weinten und zogen feiernd durch die Straßen. […]

USA: Primat statt Hegemonie

von Joseph S. Nye (4/2015)

Kein Land in der modernen Geschichte hatte je eine solch globale Militärmacht wie die USA. Trotzdem argumentieren einige Analysten nun, dass das Land in den Spuren Großbritanniens wandele – dem letzten globalen Hegemon, der einen Niedergang erlebte. Diese historische Analogie führt jedoch trotz ihrer wachsenden Popularität in die Irre. […]

»Unser Marsch ist noch nicht beendet.«

Rede des US-Präsidenten Barack Obama anlässlich des 50. Jahrestags der Niederschlagung des Protestmarsches der Bürgerrechtsbewegung in Selma, 7.3.2015 (engl. Originalfassung)

Obama’s speech in Selma "It is a rare honor in this life to follow one of your heroes. And John Lewis is one of my heroes. […]

Game on: Ost gegen West

von Andrew Cockburn (2/2015)

Vor einem Jahr, am 28. Februar 2014, brachten russische Truppen die Krim unter ihre Kontrolle. […]

Revolution auf eigene Rechnung: Kubas neue Arbeitswelt

von Sarah Ganter (2/2015)

Mit ihrem einstündigen Telefonat am 16. Dezember 2014 haben Barack Obama und Raúl Castro Geschichte geschrieben: Es war der erste direkte Kontakt zwischen einem kubanischen Staatsoberhaupt und einem US-Präsidenten seit der kubanischen Revolution. […]

»Der Schatten der Krise ist vorübergezogen«

Rede von US-Präsident Barack Obama zur Lage der Nation, 20.1.2015 (engl. Originalfassung)

Mr. Speaker, Mr. Vice President, Members of Congress, my fellow Americans: We are fifteen years into this new century. Fifteen years that dawned with terror touching our shores; that unfolded with a new generation fighting two long and costly wars; that saw a vicious recession spread across our nation and the world. It has been, and still is, a hard time for many. […]

»Wir sind stolz auf das kubanische Volk«

Rede von US-Präsident Barack Obama anlässlich der Annäherung an Kuba, 18.12.2014

Guten Tag. Heute ändern die Vereinigten Staaten von Amerika ihre Beziehungen zum kubanischen Volk. […]

»Die verschärften Verhörmethoden haben sich als unwirksam erwiesen«

Bericht des US-Senats über die Folterpraktiken der CIA, 9.12.2014 (engl. Originalfassung)

The Committee makes the following findings and conclusions: #1: The CIA's use of its enhanced interrogation techniques was not an effective means of acquiring intelligence or gaining cooperation from detainees. […]

Obamas Knock-out?

von Albert Scharenberg (12/2014)

Bereits vor den Wahlen zum Kongress am 4. […]

»Kaum jemand glaubt daran, anonym surfen zu können«

Studie des Pew Research Center über die Wahrnehmung amerikanischer Bürger zu Privatsphäre und Sicherheit in der Post-Snowden-Ära, 12.11.2014 (engl. Originalfassung)

About this report […]

Von Roosevelt zu Obama: Die Aushöhlung der amerikanischen Demokratie

von John Nichols (10/2014)

»Das Wort ›Demokratie‹ lesen wir überall. Aber ich kann nicht oft genug wiederholen, dass es im Kern den Schlaf der Gerechten schläft… Es ist ein großartiges Wort, dessen Geschichte noch nicht geschrieben worden ist, weil diese Geschichte erst noch vermittelt werden muss.« […]

Spiel mir das Lied vom Tod

Der Kalte Krieg und die Eskalation der Angst

von Bernd Greiner (10/2014)

Angesichts der dramatischen Eskalation zwischen Russland und dem Westen in der Ukrainekrise begegnet man derzeit zwei, hoch konträren Lesarten: Die einen parallelisieren die gegenwärtige Lage mit der Zeit vor 1989, indem sie von einem neuen Kalten Krieg sprechen. […]

»Das Einkommen armer Familien sinkt«

Studie der US-Notenbank Federal Reserve zur Einkommens-, Kapital- und Schuldenverteilung in den USA, September 2014 (engl. Originalfassung)

The Federal Reserve Board’s triennial Survey of Consumer Finances (SCF) collects information about family incomes, net worth, balance sheet components, credit use, and other financial outcomes. The 2013 SCF reveals substantial disparities in the evolution of income and net worth since the previous time the survey was conducted, in 2010. […]

Ukraine – der amerikanische Krieg

von William Pfaff (9/2014)

Die Situation in der Ukraine droht gegenwärtig von Tag zu Tag weiter zu eskalieren, nur noch wenig scheint Europa von einem offenen Krieg zwischen zwei souveränen Staaten zu trennen. […]

Die vergessene Bewegung

Der indianische Kampf um Selbstbestimmung

von Walter Echo-Hawk (9/2014)

Vor genau sieben Jahren, am 13. September 2007, verabschiedeten die Vereinten Nationen die richtungsweisende Erklärung über die Rechte der indigenen Völker (UNDRIP). Unter Berufung auf die Menschenrechte soll sie das Überleben, das Wohlergehen und die Würde indigener Bevölkerungsgruppen weltweit schützen. Nach langem Zögern erklärte am 16. […]

»Ausbleibende Gerechtigkeit für tausende getötete Zivilisten«

Bericht von Amnesty International zur mangelnden Aufklärung über die zivilen Opfer internationaler Militäroperationen in Afghanistan, 11.8.2014 (engl. Originalfassung)

Afghanistan: No justice for thousands of civilians killed in US/NATO operations […]

Von Amerika lernen

Roosevelts »New Deal« und die große Krise Europas

von Stephan Schulmeister (8/2014)

Seit Mitte Juli verfügt die Europäische Union über einen neuen Kommissionspräsidenten: Jean-Claude Juncker. Zudem hat Italien unter Ministerpräsident Matteo Renzi die Ratspräsidentschaft übernommen. […]

»Hart an der Grenze zur Verfassungswidrigkeit«

Vorbericht des Expertengremiums „Privacy and Civil Liberties Oversight Board" im Auftrag von US-Präsident Barack Obama zu den NSA-Abhörpraktiken, 2.7.2014 (engl. Originalfassung)

In 2008, Congress enacted the FISA Amendments Act, which made changes to the Foreign Intelligence Surveillance Act of 1978 (“FISA”). Among those changes was the addition of a new provision, Section 702 of FISA, permitting the Attorney General and the Director of National Intelligence to jointly authorize surveillance conducted within the United States but targeting only non-U.S. […]

China: Der neue Seehegemon

von Siegfried Knittel (7/2014)

Unaufhaltsam strebt das Riesenreich China nach Hegemonie in Ost- und Südostasien – und das nicht nur wirtschaftlich, sondern auch militärisch: Chinas Verteidigungshaushalt verzeichnet derzeit die höchsten Zuwachsraten aller Industriestaaten. […]

»Die Sehnsucht nach Freiheit und Würde erlischt nicht«

Rede des US-Präsidenten Barack Obama zum 25. Jahrestag der ersten freien Wahlen in Polen, 5.6.14 (engl. Originalfassung)

PRESIDENT OBAMA:  Hello, Warsaw!  (Applause.)  Witaj, Polsko!  (Applause.)   […]

Barack Obama und der Mythos vom post-rassistischen Amerika

von James Jennings (6/2014)

Seit der Erschießung des 18jährigen Michael Brown durch einen weißen Polizisten ist in den Vereinigten Staaten eine heftige Debatte über Rassismus entbrannt. […]

Chaos und Hegemonie

Wie der US-Dollar-Imperialismus die Welt dominiert

von Mohssen Massarrat (5/2014)

Mit den Kongresswahlen im Herbst tritt die „Ära“ Barack Obamas in ihre letzte Phase ein. Bereits kurz nach seinem Machtantritt hatte der neue US-Präsident für gewaltiges Aufsehen gesorgt, als er das neue pazifische Jahrhundert ausrief. Doch inzwischen, gut zwei Jahre vor dem Ende seiner zweiten Amtszeit, sehen wir klarer. […]

Japan: Mit Nationalismus in die Isolation

von Siegfried Knittel (4/2014)

Japans Premierminister Shinzo Abe hat eine Mission: Er will sein Land wieder zu der großen Nation machen, die es einmal war. Doch die Rückkehr zu einem erfolgreichen und nationalstolzen Japan ist nicht nur ein gewagtes Versprechen, sondern auch überaus gefährlich. […]

top