»Blätter«-Ausgabe 7/2019 | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

»Blätter«-Ausgabe 7/2019

In der Juli-Ausgabe der »Blätter« zeichnen die Schriftstellerin Arundhati Roy und der Journalist L. K. Sharma den Aufstieg des tyrannischen Hindu-Nationalismus in Indien nach. Der »Blätter«-Mitherausgeber Ulrich Brand sieht die Gewerkschaften in der Wachstumsfalle und damit angesichts der Klimakrise vor einem Dilemma. Der Wirtschaftshistoriker Adam Tooze erkennt keine Anzeichen dafür, dass die USA unter Donald Trump ihre globale Hegemonie einbüßen – ganz im Gegenteil. Und die Grünen-Politiker Kai Gehring und Henrik Rubner erinnern an das von den Nazis zerstörte Institut für Sexualwissenschaft, das bereits vor 100 Jahren für eine Gesellschaft frei von sexueller Diskriminierung forschte.


»Blätter«-Ausgabe 7/2019
Blätter Verlag, 2019
128 Seiten, Preis: 10,00 €

»Blätter«-Ausgabe 7/2019 in den Warenkorb legen
top