Aktuell

Gefahr von rechts

In Ost und West wächst die Bedrohung durch die extreme Rechte. Ihr Vokabular dringt bis in die Mitte der Gesellschaft vor, ihre Vertreter sitzen in den Parlamenten. Rechte Gewalt nimmt zu, vom Übergriff bis zum ausgewachsenen Terrorismus. Wie lässt sich dem Einhalt gebieten?

Democracy Lecture 2019

In der Democracy Lecture 2019 warnt der brasilianische Schriftsteller und Journalist Luiz Ruffato vor der ausufernden Gewalt und einer dramatischen Spaltung seines Landes: Unter Bolsonaro drohe nicht weniger als ein Faschismus mit brasilianischem Antlitz.

Der Blätter-Podcast

Die »Blätter« gibt es auch zum Hören: Jede neue »Blätter«-Ausgabe begleiten wir mit einem Podcast – in Kooperation mit detektor.fm.

#MeToo oder: Sexualisierte Gewalt mit System

Vor über einem Jahr nahm die MeToo-Debatte ihren Lauf. Im Oktober 2017 wurde bekannt, dass der US-amerikanische Filmproduzent Harvey Weinstein Dutzende Frauen sexuell belästigt, genötigt und vergewaltigt haben soll. In den darauffolgenden Monaten sorgten ähnliche Anschuldigungen auch in Europa für heftige Debatten. Was aber bleibt von MeToo?

Democracy Lecture 2018

Die Stadt boomt. 2050 werden zwei Drittel der Menschen in urbanen Zentren leben. Diese Dynamik droht schon jetzt bestehende Probleme weiter zu verschärfen: Gentrifizierung, Tourismus und steigende Mieten führen zu Verdrängung und Wohnungsnot. Zugleich schwindet der Raum für Experimente, für nachbarschaftliche Begegnung und interkulturellen Austausch.

Vielen Dank!

Wir haben Ihr Daten erhalten und werden Sie Anfang Oktober benachrichtigen, wenn Sie zu den glücklichen GewinnerInnen gehören.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre »Blätter«-Redaktion

 

Democracy Lecture 2015

der »Blätter für deutsche und internationale Politik«
in Kooperation mit dem Haus der Kulturen der Welt