Ausgabe April 1991

Gespräch zwischen Frank Deppe und Ulrich Beck: Chancen einer Zwischenpolitik

Beobachtungen zum Strukturwandel der Opposition

Wahldebakel der parlamentarischen Opposition, Krise der Grünen, Stagnation der SPD, Stille um die „neuen sozialen Bewegungen", andererseits aber die rasche Präsenz der Friedensbewegung während des Golfkrieges (begleitet von heftigen Debatten ihres Selbstverständnisses), stabile Meinungsmehrheiten in Zukunftsfragen (der Ökologie, der Abrüstung u.a.), die quer zum Regierungskurs stehen, sich aber nicht zu politischen Mehrheiten formieren... — das sind einige der Stichworte zum gegenwärtigen Zustand der Opposition im neuen Deutschland (vgl. dazu die Beiträge im Januarheft der „Blätter"). Um die Hintergründe eines Strukturwandels der Opposition (und von Politik schlechthin), dessen Konsequenzen noch ausstehen, geht es in dem folgenden Gespräch zwischen dem Bamberger Soziologen Prof. Dr. Ulrich Beck und dem Marburger Politikwissenschaftler Prof. Dr. Frank Deppe. Die Diskussion zwischen beiden Wissenschaftlern wurde von der Redaktion der „Blätter" angeregt und von Klaus Naumann moderiert.

April 1991

Sie haben etwa 26% des Textes gelesen. Um die verbleibenden 74% zu lesen, haben Sie die folgenden Möglichkeiten:

Artikel kaufen (1€)
Digitalausgabe kaufen (10€)
Anmelden

Aktuelle Ausgabe Februar 2020

In der Februar-Ausgabe warnen die ehemaligen US-Politiker Ernest J. Moniz und Sam Nunn vor einem erneuten Wettrüsten zwischen Russland und den USA. Hans-Gerd Marian und Michael Müller von den NaturFreunden Deutschlands legen die braunen Linien der deutschen Umweltbewegung offen. Der Vorsitzende der SWP, Volker Perthes, fragt nach den Auswirkungen der jüngsten Spannungen zwischen den USA und Iran – auch und gerade für Europa. Die indische Schriftstellerin Arundhati Roy zeigt, wie die regierenden Hindu-Nationalisten Millionen Menschen zu Staatenlosen machen und so ein neues Kastensystem schaffen könnten. Und der Stadtforscher Paul Chatterton skizziert die Zukunft der klimaneutralen, nachhaltig produzierenden Stadt.

Zur Ausgabe Probeabo