Blätter für deutsche und internationale Politik | Eine Insel der Vernunft in einem Meer von Unsinn.

LoginWarenkorb
Demokratie

Versprochen, gebrochen

von Robert von Olberg

Die SPD befindet sich in einer fundamentalen Krise. Ironischerweise hat ihr anhaltender Abstieg seine Ursache gerade im ursozialdemokratischen Aufstiegsversprechen. Denn eines ist der deutschen Sozialdemokratie trotz anderslautender Beteuerungen in den letzten 15 Jahren abhanden gekommen: die Fähigkeit, glaubhaft eben für eine solche Politik des Aufstiegs zu stehen, der sich für jedermann realisieren lässt. […]
USA

USA: Primat statt Hegemonie

von Joseph S. Nye

US-Außenministerin Hillary Clinton kandidiert für die Präsidentschaftswahl 2016. Damit gerät auch die Zukunft der amerikanischen Außenpolitik in den Fokus. Kein Land in der Moderne hatte je eine solch globale Militärmacht wie die USA. Dennoch argumentieren Analysten nun, dass diese in den Spuren Großbritanniens wandle – dem letzten globalen Hegemon, der einen Niedergang erlebte. Eine irrige Analogie. […]
Lateinamerika

Kuba: Das Ende des Zermürbungskriegs

von William M. LeoGrande

Als Barack Obama und Raúl Castro Ende letzten Jahres verkündeten, dass die USA und Kuba zu normalen diplomatischen Beziehungen zurückkehren werden, löste dies in Havanna gewaltigen Jubel aus. Nach mehr als 54jähriger Eiszeit nähern sich die ehemaligen Erzfreinde Kuba und USA wieder an. Die vielen noch bestehenden Hindernisse sollten dabei nicht davon ablenken, wie bedeutsam dies ist. […]
Europa

Großbritannien in der Nationalismusfalle

von Matthias Eickhoff

Am 7. Mai wählen die Briten ein neues Unterhaus. Vor dem Hintergrund einer dramatisch gewandelten Parteienlandschaft hat sich der Wahlkampf vom traditionellen Zweikampf zwischen Tories und Labour zu einer komplexen Mehrparteienauseinandersetzung entwickelt. Der Wahlausgang gilt damit als völlig offen. Zugleich stehen Tories wie auch Labour vor einem nahezu unlösbaren Dilemma. […]

Europa

Die griechische Machtprobe

von Michael R. Krätke

Wer an die Macht kommt, muss sich im Machtspiel behaupten. Eben darum geht es seit dem Amtsantritt der neuen Regierung in Athen. Die griechische wie die europäische Linke halten die Austeritätspolitik für gescheitert, die heutigen Verwalter der Eurokrise wollen dagegen ihre Austeritätspolitik unverändert weitertreiben, ohne Rücksicht auf Verluste. Es geht also, viel mehr als ums Geld, ums Prinzip. […]

Krieg und Frieden

Ukrainekonflikt und kein Ende?

von Andreas Zumach

Mit dem Abschluss von „Minsk II“ ist es zu einem höchst fragilen Waffenstillstand in der Ostukraine gekommen. Doch selbst wenn es tatsächlich gelingen sollte, den Krieg dauerhaft zu beenden, wäre der dahinter stehende geopolitische Großkonflikt zwischen Russland und den Mitgliedstaaten von Nato und EU keineswegs überwunden. Voraussetzung dafür ist, dass diese Konfliktparteien ihre falsche Politik der letzten Jahre korrigierten. […]

Naher & Mittlerer Osten

Nahost: Der unlösbare Knoten

von Heiko Flottau

Alexander der Große soll einst den am Wagen des phrygischen Königs Gordios kunstvoll geflochtenen Knoten mit dem Schwert durchschlagen und damit alle Probleme gelöst haben. Der politische Knoten, in den die nahöstliche Welt heute verstrickt ist, ist durch die Politik der letzten Jahrzehnte hingegen so unentwirrbar geworden, dass eine diplomatische Lösung kaum noch eine Chance hat. […]

Technologiepolitik

Die Herrschaft der Maschinen

von Nicholas Carr

Auf der Suche nach Komfort, Tempo und Effizienz beeilen wir uns, immer mehr Arbeiten Computern zu überlassen, ohne dabei zu bedenken, was wir im Ergebnis möglicherweise verlieren. Wir glauben, dass die Automatisierung uns frei macht, unsere Zeit höheren Zwecken zu widmen, ansonsten aber an unserem Verhalten oder unserer Art zu denken nichts ändert. Doch da täuschen wir uns. […]

Neoliberalismus

TTIP: Politik gegen den Bürger

von Maja Volland

Bis Ende 2015 soll das umstrittene Freihandelsabkommen ‪TTIP‬ nach dem Willen von Kanzlerin Merkel stehen. Aus Sicht der ‪Verbraucher‬ ist TTIP jedoch völlig ungeeignet, um hohe Normen zum Schutz von Mensch und Natur zu gewährleisten. Das allseits angeführte ‪‎Chlorhühnchen‬ ist dabei noch das geringste Problem. […]

WeihnachtsaktionLernen Sie die Blätter kennen!

top