Blätter Blog

Zurück zur Normalität?

Albrecht von Lucke

Bild: imago/Sven Simon

Trotz Corona-Pandemie soll sich das öffentliche Leben normalisieren. Darüber spricht Andreas Müller im »Deutschlandfunk Kultur« mit dem »Blätter«-Redakteur Albrecht von Lucke: 

Von heute an öffnen in vielen Bundesländern wieder Geschäfte, die wegen der Corona-Pandemie bislang geschlossen bleiben mussten. Den Betrieb wieder aufnehmen dürfen Ladenlokale mit einer Verkaufsfläche von maximal 800 Quadratmetern. 

Autohäusern, Fahrradhändlern und Buchläden ist die Öffnung unabhängig von ihrer Größe wieder erlaubt. Die Regelung gilt zunächst in allen Bundesländern außer Bayern, Berlin, Brandenburg und Thüringen.

In Berlin und Brandenburg beginnen nun auch die Abiturprüfungen. In Sachsen kehren Abschlussklassen zur Prüfungsvorbereitung in die Schulen zurück. In anderen Ländern geschieht dies einige Tage später, mancherorts auch erst im Mai.

Shoppen und Schule – Wieviel Alltag darf und muss wieder sein? – Über die moderaten Lockerungen der Einschränkungen des öffentlichen Lebens wegen der Corona-Pandemie sprechen wir in unserer Sendung mit dem Politologen und Juristen Albrecht von Lucke.

Den Beitrag können Sie hier anhören.

 

Weitere Blog-Artikel