Blätter Blog

Nehmen Sie es noch ernst?

Radioeinstalk

Bild: radioeins-Kommentatoren-Talk / RadioEins

Deutschland probt eine Lockerheit die kaum noch Grenzen kennt. Geschäfte, Restaurants haben wieder geöffnet, Schulen, Kitas und Kirchen versuchen Alltag zu organisieren. Jedes Bundesland macht was es will, Thüringen lässt grüßen.

Trotzdem demonstrieren an den Wochenenden Tausende gegen noch bestehende Einschränkungen, allerdings mit eher mäßigem Erfolg.

Mediziner und Virologen hingegen warnen vor zu schnellen Lockerungen, befürchten eine zweite Covid-19-Welle und damit einen neuen Virusanstieg.

Sind die Folgen der Öffnungsdiskussionen also politisch vertretbar oder doch ein zu großes Risiko? Wie schwer wird die ökonomische Krise Deutschland treffen? Lassen sich die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie nachhaltig bewältigen? Und gibt es noch eine europäische Solidarität in den Zeiten der Krise?

Auf radioeins diskutierten dazu im »radioeins-Kommentatoren-Talk«:
Bettina Gaus von der taz, Markus Feldenkirchen vom SPIEGEL, der Bildungsexperte Gerald Hüther, die Wirtschaftswissenschaftlerin Lucia Reisch, der Autor Micky Beisenherz sowie der Politologe Albrecht von Lucke.

Hier können Sie die Diskussion nachhören.

Weitere Blog-Artikel