Dokumente

»Die Wirtschaft ist in Ostdeutschland schneller gewachsen als in Westdeutschland«

Jahresbericht der Bundesregierung zum Stand der Deutschen Einheit, 25.9.2019

Der Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, Christian Hirte, unterstreicht die anhaltend positive Entwicklung: „Zahlreiche Indikatoren zeigen, dass wir bei der Angleichung der Lebensverhältnisse in Ost und West seit 1990 weit vorangekommen sind. Die Wirtschaftskraft Ostdeutschlands ist von 43 Prozent im Jahr 1990 auf 75 Prozent des westdeutschen Niveaus im Jahr 2018 gestiegen.

Den Bericht des Bundesregierung finden Sie hier.